Seite wählen

Eve bietet neben Timern auch Regeln für Standort- und Wert-Auslöser für das automatische Auslösen von Szene in deinem Zuhause – die Einrichtung erfolgt in Eve über die Einstellung “Automatisierung”. Im Gegensatz zu Timern lässt sich das Auslösen einer Szene durch Wert- oder Standort-Auslöser optional durch Bedingungen einschränken. Um wirklich hilfreiche Automatisierung einrichten zu können, ist etwas Verständnis der Funktionsweise von Timern, Regeln, Auslösern und Bedingungen wichtig. Eines vorab: Angelegte Timer und Regeln werden nicht wie Szenen synchronisiert mit deinen anderen iOS-Geräten (mit derselben Apple-ID) oder mit Gästen deines Zuhause geteilt, sie “leben” und agieren nur auf deinem iOS-Gerät.

Timer
Wer eine Szene, etwa das Ein- oder Ausschalten von mehreren Lampen oder anderen Geräten (verbunden über Eve Energy, Eve Thermo auch Hue-Lampen) zu einer bestimmten Uhrzeit automatisch auslösen will, nutzt in Eve einen Timer. Hier legst du exakt die Uhrzeit fest, zu der die Szene ausgelöst wird. Optional kann das wiederkehrend erfolgen, also etwa jeden Tag um 15 Uhr.
HomeKit setzt dem Grenzen: So lässt sich kein Timer festlegen, der “nach Sonnenuntergang” auslöst oder “vor Sonnenaufgang”, sondern immer nur zu einer bestimmten Uhrzeit.
Wichtige Info zu “Wiederkehrenden Timern”: Unter “Wiederholen” kannst Du aus den von HomeKit angebotenen “Wiederholungsfrequenzen” auswählen, also etwa “jeden Tag”, “Alle 7 Tage” und so weiter. Verwechsle das nicht mit einer “Laufzeit”, also wie lange der Timer “gilt”. Ist die Wiederholungsfrequenz etwa 1 Tag (täglich), wird der Timer zur festgelegten Zeit täglich die gewählte Szene auslösen, solange, bis du den Timer deaktivierst.
HomeKit erlaubt die Wiederholungsfrequenz zwischen 5 Minuten und 5 Wochen, also maximal alle 5 Wochen oder 35 Tage oder 840 Stunden oder 50.400 Minuten.
Was also nicht klappt: Ein Timer der (nur) alle 40 Tage auslöst oder alle 2 Minuten.

Automatisierung mit Szenen, Timer und Regeln
Funktionsweise von Regeln
Regel mit Standort-Auslöser
Regel mit Wert-Auslöser

Regeln und Auslöser
Auslöser sind immer Änderungen von Werten HomeKit-fähiger Geräte, nie ein Zustand. Dabei löst eine Änderung eine Regel aus. Der Auslöser (engl. Trigger) ist dabei der Teil des Ganzen, der die Regel auslöst. Es kann sich dabei um eine Wertänderung oder eine Ortsänderung (Wert-Auslöser oder Standort-Auslöser) handeln.
Ein einfaches Beispiel für eine solche Änderung ist ein Standort-Auslöser: “Bei Ankunft” oder “Bei Verlassen” des Zuhause (Wertänderung). Achtung: Eine Änderung muss es sein, nicht ein Zustand wie etwa “Wenn ich Zuhause bin”, das ist von HomeKit nicht vorgesehen.
Ein Beispiel für einen Wert-Auslöser mit dessen Änderung: Besitzt du Hue-Lampen, kann die Wertänderung (Strom) der Auslöser sein. Ist die Lampe gewählt, kannst du unter “Wert” entweder “Beliebig” oder “Exakt” wählen. Tippst du “Exakt” an, hast du die Wahl zwischen “Aus” und “Ein”. Wählst Du hier “Ein” löst der Wert-Auslöser die Regel aus, sobald die Lampe eingeschaltet wird, etwa manuell über die App Eve – analog bei der Wahl von “Aus”. Hast du statt “Exakt” die Option “Beliebig” gewählt, wird die Regel ausgelöst, sobald du die Hue-Lampe ein- oder ausschaltest, also bei einer Änderung. Es gibt auch hier keinen Auslöser für einen Zustand wie “die Lampe ist eingeschaltet”.
Pro Regel lassen sich mehrere Auslöser definieren, jeder Auslöser führt zur Überprüfung der Bedingungen, sie schließen sich nicht aus.

Wert-Auslöser für Eve-Geräte
Erst mit iOS 9.3 ist auch für Bluetooth-Smart-Devices wie die Geräte der Eve-Produktlinie technisch die Voraussetzung erfüllt, als Wert-Auslöser für Regeln dienen zu können. Anschauliches Beispiel hierfür ist ein Türkontakt wie Eve Door & Window, der beim Öffnen der Haustür das Einschalten der mit Eve Energy verbundenen Geräte und/oder einer Philips-Hue-Lampe automatisch auslöst. Die benötigten Anpassungen der Eve-Geräte sind fertig und werden in der Reihenfolge ihrer offiziellen Freigabe über die Eve App – sobald verfügbar – kostenlos bereit gestellt.

Auswahl Wert- oder Zeitbedingung
Zeit-Bedingung Tagesereignis
Temperatur-Bedingung für Eve Room einstellen
Szene für die Regel auswählen

Bedingungen
Bedingungen für Standort- oder Wert-Auslöser sind das Salz in der Suppe, sie können das Auslösen einer Regel einschränken und durch die Bedingungen die Automatisierung deutlich verfeinern. Für einen Auslöser lassen sich mehrere Bedingungen erstellen, erst wenn alle erfüllt sind, wird die Szene gestartet. Du kannst zwischen Zeit- und Wert-Bedingungen wählen.
Beispiel für eine Regel mit Standort-Auslöser “Bei Ankunft”, keine Bedingung, die Szene “Ich bin da”, die einige Lampen einschaltet. Das soll natürlich nicht auch bei Tageslicht geschehen, sondern bei Dunkelheit. Deshalb wählst du zusätzlich eine Zeit-Bedingung, hier “Tagesereignis” und “nach Sonnenuntergang”.
Neben Zeit-Bedingungen gibt es auch Wert-Bedingungen, sie werden aktuell von allen Eve-Geräten unterstützt. Hier kommen für unsere Geräte die Bedingungen (conditions) ins Spiel. Du kannst Wert-Bedingungen definieren, die neben einem festen Wert – ist gleich – alternativ kleiner und größer enthalten. Im Gegensatz zu einem Auslöser muss sich bei der Bedingung nichts ändern, hier wird einfach der aktuelle Wert abgefragt und zu Rate gezogen.
Beispiel für eine Regel mit Standort-Auslöser “Bei Ankunft”, Bedingung “die Temperatur im Wohnzimmer (Eve Room) ist unter (kleiner) 20 Grad”, die Szene “Heizen”, die den “Modus” des Eve Thermo im Wohnzimmer oder anderen Räumen auf “Ein” schaltet, die Heizung also aktiviert.

Tipp: Einfache Regeln
Beginne mit einfachen Regeln und Bedingungen. Zwar lassen sich allein dank der Bedingungen komplexe Automatisierungen anlegen, denk aber daran, dass immer alle Bedingungen erfüllt sein müssen, sonst wird die Regel nicht ausgelöst.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.