Seite wählen

Nach dem Upgrade der Firmware kannst du über Timer und Regeln mit Standort- und Wert-Auslöser vieles in deinem Connected Home automatisieren. Mit Timern aktivierst du eine Szene zu einer bestimmten Uhrzeit, einmalig oder wiederkehrend. Regeln mit Standort-Auslöser aktivieren eine Szene, wenn du dein Zuhause oder einen anderen Ort erreichst oder verlässt. Regeln mit Wert-Auslöser lösen eine Szene aus, wenn sich der Wert eines Eve-Gerätes ändert. Regeln lassen sich über Bedingungen verfeinern. Wir haben ein paar Beispiele zusammengestellt.
Wichtig: Unter iOS 10 nimmt das Apple TV 4 mit tvOS 10 eine wichtige Rolle bei der Automatisierung ein, dazu gibt es einen gesonderten Blog-Post.

Zweite Regel oder manuell
In den meisten Fällen schaltest du mit Timern und Regeln Geräte ein oder aus. Beispiele: Lampen, Heizung, Luftbefeuchter, Ventilator, Klimagerät und so weiter. Natürlich kannst du die Geräte dann manuell ausschalten, wenn sie nicht mehr benötigt werden, einfacher geht es mit einem zweiten Timer oder einer zweiten Regel, die wiederum über eine Szene Geräte “zurückschaltet”. Ein einfaches Beispiel ist der folgende Timer.
Grundsätzlich empfehlen wir, zunächst die Szene anzulegen und in Eve durch manuelles Antippen zu testen. Optional geht das auch beim Anlegen des Timers oder der Regel.

Einfacher Timer
Du möchtest am nächsten Tag um 7 Uhr die elektrische Zusatzheizung im Bad eingeschaltet haben, damit es mollig warm ist, wenn du um 7:15 Uhr das Bad betrittst. Du fügst einen einmaligen Timer hinzu, Beginn am nächsten Tag um 7 Uhr. Die zugehörige Szene schaltet das Eve Energy im Bad ein, mit dem die Zusatzheizung verbunden ist.
Leg einen zweiten Timer an, der um 7:30 Uhr eine weitere Szene auslöst, bei der Eve Energy und damit die Zusatzheizung ausgeschaltet wird. Mit Timern lassen sich natürlich auch andere Geräte wie Ventilatoren, Lampen und so weiter zeitgesteuert schalten.

Wiederkehrende Timer
Ein Timer, der jede Stunde, jeden Tag, jede Woche oder jeden Monat aktiviert, nennt man einen wiederkehrenden Timer [Link lokal]. So kannst du im Beispiel den Timer automatisch jeden Tag die Szene auslösen lassen. In beiden genannten Beispielen empfiehlt es sich, jeweils einen zweiten Timer zu erstellen, der im Beispiel die Heizung nach einem frei wählbaren Zeitraum wieder ausschaltet. Willst du den genannten Timer nur an Wochentagen aktiv werden lassen, musst du jeweils für Montag bis Freitag der kommenden Woche einen wiederkehrenden Timer für das Einschalten und jeweils einen für das Ausschalten anlegen.

Szene(n) für den Timer hinzufügen
Einmaligen Timer anlegen
Wiederkehrenden Timer anlegen
Timer mit Szene

Regeln mit Standort-Auslöser
Regeln mit Standort-Auslöser erlauben es dir, bei Erreichen oder Verlassen eines Ortes eine Szene automatisch zu aktivieren. Der Ort kann dein Zuhause oder ein gewählter sein, etwa die Arbeitsstelle, das Fitness-Studio oder der Supermarkt. Wähle in der Tableiste “Szenen”, hier “Regeln > Regel hinzufügen > Weiter > Standort-Auslöser hinzufügen”. Wähle dann “Bei Ankunft” oder “Bei Verlassen”, wenn der aktuelle Ort der Auslöser sein soll. Alternativ trage im Suchfeld die gewünschte Adresse ein. Wähle dann “Hinzufügen” und “Weiter”. Optional kannst du jetzt eine Zeit- oder Wert-Bedingung hinzufügen, also etwa “nach 22 Uhr”, “nach Sonnenuntergang”, “wenn es kälter als 22 Grad ist” und so weiter. Tipp “Weiter”, um die gewünschte Szene zu wählen oder anzulegen, etwa das Einschalten des Lichts über Eve Energy, der Hue-Lampen oder anderer Geräte über Eve Energy.

Standort-Auslöser wählen
Ort auswählen oder festlegen
Optional Wert- oder Zeit-Bedingung hinzufügen
Regel mit Standort-Auslöser

Eve Door & Window
Eine Statusänderung von Eve Door & Window (öffnen, schließen oder eine Änderung) lässt sich über eine Regel mit Wert-Auslöser nutzen, um Geräte zu schalten, etwa die Heizung (Eve Thermo) ein- oder auszuschalten, Lampen, Ventilatoren und mehr (über Eve Energy). Wähle “Regeln > Regel hinzufügen > Weiter > Wert-Auslöser hinzufügen”, dann unter “Typen“ die Option “Kontakt”. Wähle das Eve Door & Window aus, das als Auslöser dienen soll, und aktiviere es, dann unter Wert die Option “Exakt” und hier etwa “Geöffnet”. Der Auslöser tritt in Kraft, wenn Tür oder Fenster geöffnet werden. Optional kannst du wieder Wert- oder Zeit-Bedingungen hinzufügen. Im letzten Schritt wählst du die Szene aus oder legst eine an. So lassen sich beim Öffnen oder Schließen von Tür oder Fenster Eve Thermos aus- oder einschalten, Lichter oder andere Geräte.

Typ des Wert-Auslösers wählen
Unter "Kontakt" die Option "Exakt > Öffnen" wählen
Szene für die Regel zuordnen
Regel für Eve Door & Window

Eve Room und Eve Weather
Auch Eve Room und Eve Weather erlauben es, Regeln mit Wert-Auslöser und optionalen Bedingungen anzulegen. Ein Beispiel wäre das Einschalten der Hue-Lampen in Rot, sobald die Luftqualität schlechter als “Mäßig” ist. Alternativ das Einschalten des Luftbefeuchters, sobald die Luftfeuchtigkeit im Raum unter 40 Prozent sinkt, das Einschalten des Ventilators, wenn die Temperatur im Wintergarten über 25 Grad steigt, und so weiter. In diesen Fällen empfiehlt es sich, jeweils eine zweite Regel anzulegen, die die zugehörige Szene wieder ausschaltet.

Wert-Auslöser Luftqualität festlegen
Wert-Auslöser "Beliebig" angelegt
Wert-Auslöser mit Bedingung
Regel mit Wert-Auslöser und -Bedingung für Luftqualität

Eve Energy
Das manuelle Ein- oder Ausschalten eines Gerätes über Eve Energy, über die App Eve oder eine Szene kann ebenfalls als Wert-Auslöser für eine Regel agieren. Dazu wählst du unter “Regeln > Regel hinzufügen > Weiter > Wert-Auslöser hinzufügen > Typ > Strom” das Eve Energy (oder eine Hue-Lampe), aktivierst das oder die Geräte, wählst “Exakt” und dann “Ein” oder “Aus”. Zuzuordnen ist wiederum eine Szene, die aktiviert wird, sobald das Eve Energy oder die Hue-Lampe eingeschaltet werden. Optionale Zeit- oder Wertbedingungen helfen hier beim Finetuning, du legst Bedingungen fest. So lassen sich beim Einschalten des Entertainment-Systems automatisch auch das Licht im Wohnzimmer einschalten, Extra-Belüftung und andere Geräte. Auch hier solltest du überlegen, ob eine zweite Regel das System wieder ausschalten können soll.

Achtung Kettenreaktion
Je mehr Regeln mit Szenen aktiviert sind, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass du Kettenreaktionen auslöst. Beispiel: Wird die Luftqualität schlecht (Eve Room), geht automatisch in der Küche das rote Warnlicht (Hue Lightstrip) an. Eine zweite Regel besagt, dass beim Einschalten des Küchenlichts die Heizung im Bad eingeschaltet wird. Das Einschalten der Badheizung löst über eine dritte Regel das Einschalten der Kaffeemaschine aus und so weiter. Hier ist also etwas Planung beim Anlegen von Timern und Regeln notwendig.

Welche Regeln und Timer nutzt du in deinem Zuhause? Teile Lösungen mit anderen in unserem Blog!

‎Eve für HomeKit
‎Eve für HomeKit
Entwickler: Eve Systems GmbH
Preis: Kostenlos
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.