Seite wählen

Schon seit Version 1.5 unterstützt Eve alle HomeKit-basierten Auslöser (Standort, Zeit, Zubehör) und Bedingungen. Die einfachste Art der Automation mit HomeKit sind Timer. Zu einer vom Benutzer festgelegten Uhrzeit löst ein angelegter Timer eine vorab erstellte Szene aus, etwa das Einschalten des Küchenlichtes über Eve Energy. Timer können einmalig oder wiederkehrend angelegt werden, etwa jeden Tag um 7 Uhr. Wir zeigen, wie Timer funktionieren.

Einmalige Timer
Willst du eine Szene zu einer bestimmten Uhrzeit an einem festgelegten Tag automatisch auslösen, also starten, ist das die einfachste Variante.  Wähle in Eve in der Tableiste Szenen und hier Timer. Mit “Timer hinzufügen” legst Du einen neuen Timer an. Wähle im folgenden Fenster “Einmalig” und leg Datum und Uhrzeit fest, an dem der Timer ausgelöst werden soll. Im nächsten Schritt wählst du die vorab angelegte Szene aus, die der Timer auslösen soll, und vergibst einen Namen für den Timer – fertig.

Wiederkehrende Timer
Neben einmaligen Timern unterstützt HomeKit auch wiederkehrende, auch die wählst du unter “Timer hinzufügen” aus. Wie bei einmaligen Timern legst du im ersten Schritt Datum und Uhrzeit der ersten Ausführung fest. Unter “Wiederholen” bestimmst du dann die Wiederholfrequenz, etwa “täglich” oder alle 30 Minuten. HomeKit erlaubt die Wiederholungsfrequenz zwischen 5 Minuten und 5 Wochen, also maximal alle 5 Wochen oder 35 Tage oder 840 Stunden oder 50.400 Minuten.
Was also nicht klappt: ein Timer, der (nur) alle 40 Tage auslöst oder alle 2 Minuten.

Feste Uhrzeit und ohne Bedingungen
Wenn du schon mit Wert- oder Zeit-Bedingungen für Regeln gearbeitet hast, kennst du “Zeit-Bedingungen”. Verwechsle sie nicht mit einem Timer. Während Timer zu einer bestimmten Uhrzeit auslösen, schränkt die Zeit-Bedingung eine Regel ein und bietet andere Optionen. Beispiel: Wenn du nach Hause kommst (Auslöser) und es ist nach 20 Uhr – alternativ nach Sonnenuntergang (Zeit-Bedingung) –, wird eine Szene ausgelöst. Timer kennen Ereignisse wie Sonnenaufgang und Sonnenuntergang oder die Festlegung vor oder nach einer bestimmten Uhrzeit nicht.

Lege unter "Szenen > Timer > Timer hinzufügen" einen neuen Timer an
Lege Datum und Uhrzeit für den einmaligen Timer fest
Lege Startdatum und -uhrzeit sowie die Wiederholfrequenz für einen wiederkehrenden Timer fest
Wähle die Szene aus und vergib dann einen Namen für den Timer

Voraussetzungen für Timer
Da Timer ein Art von Automation in HomeKit sind, benötigen sie eine Steuerzentrale in deinem Zuhause, das zur von dir eingestellten Zeit die Szene aktiviert. Das ist entweder ein Apple TV 4 mit tvOS 10 oder neuer, oder ein iPad mit iOS 10 oder neuer, das als Steuerzentrale aktiviert ist. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, empfehlen wir die Lektüre der ausführlichen Übersicht von Apple. Wenn du keine Steuerzentrale hast, funktionieren Timer nur, wenn sich das iPhone oder iPad, das du zur Einrichtung mit der Eve-App genutzt hast, in der Nähe befindet.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.